Themen & Programm

22. November 2018

10.00 – 11.30 UHR

Analyse & Prognose: Wie verhält es sich mit der Belastung im Bereich Immobilienmanagement


Begrüßung durch i²fm
Katja Bilski-Neumann
Geschäftsfeldleiterin Kommunikationsplattformen
Internationales Institut für Facility Management

Dünne Personaldecken und selbst bei geschaffenen Stellen: Mit der Privatwirtschaft um Ingenieure zu konkurrieren ist schwer – was tut sich bei den Entgelten? 
  • Wird die Personallage so angespannt bleiben?
Dr. jur. Bernhard Langenbrinck
Hauptgeschäftsführer
Kommunaler Arbeitgeberverband Nordrhein-Westfalen e.V. - KAV NW -

Geldregen ohne Segen - wenn Fördermittelflut auf Know-how-Verlust in Sachen Projektsteuerung trifft
  • Was tun, wenn man mit wenigen viel schaffen muss?
  • Beispiel effizienter Arbeitsorganisation
Josef Spitzer
Projektleitung
Stadt Dortmund

G9: Wie wird der Wechsel von G8 zu G9 ablaufen?
Wie sehen die Flächenbedarfsprognosen aus?

Dr. Anna Makles
WIB - Wuppertaler Institut für bildungsökonomische Forschung
Bergische Universität Wuppertal

12.00 – 16.00 UHR

Entlastung organisieren


Plenardiskussion: Personalgewinnungsstrategien – Impulse und Erfahrungsaustausch
  • Kooperationen mit Hochschulen
  • Eigene Studiums- und Traineeprogramme der Kommune
  • Messen und Veranstaltungen: Wo am besten hingehen? Mit welchen Argumenten überzeugen?
  • Head Hunting für Kommunen
  • Städteübergreifende Kooperationen durch gemeinsame Stellen
  • Daseinsfürsorge outsourcen?!
Die Referenten im Gespräch mit dem ganzen Plenum:
Dr. jur. Bernhard Langenbrinck
Hauptgeschäftsführer
Kommunaler Arbeitgeberverband Nordrhein-Westfalen e.V. - KAV NW -
Josef Spitzer
Projektleitung
Stadt Dortmund
Prof. Markus Thomzik
Dozent & Verantwortlicher für Duale Studienprogramme im FM, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen
& Forschungsprofessor, Institut für angewandte Innovationsforschung e.V. Bochum

Gemeinsame Mittagspause

Projektleistungen extern einkaufen – Chancen und Grenzen der VOB
  • Wie man auf der Klaviatur der VOB spielen kann, um Projektleistungen gezielt und rechtlich sauber extern beziehen zu können?

Gute Projekte durchsetzen und mit Widerständen in Politik und Bürgerschaft umgehen
  • Immobilienverantwortliche haben häufig das Gefühl, gegen Windmühlen zu kämpfen
  • Wie man Kommunikationsmaßnahmen gezielt aufsetzt
Helmut Reinsch
Inhaber
REINSCH ERFOLGSTRAINING

Mitarbeiter vor der Resignation bewahren
  • Überlastung allenthalben, Frust macht sich breit: Was Führungskräfte und Mitarbeiter tun können? Wo bekommt man dazu Hilfestellung als Führungskraft?
Rainer Oberkötter
Inhaber
Wolf & Oberkötter

Personalkalkulationsmodelle für den Regelbetrieb
  • Die Methodiken nach Gebäudekennziffern oder Budgetkennzahlen reichen für den Regelbetrieb nicht aus - Vorstellung auf Basis von Arbeitszeitrichtwerten
Holger Knuf
Institutsleiter
Internationales Institut für Facility Management

Quintessenz & Verabschiedung

Ende der Veranstaltung

Teilen

   
  

Wann & wo?

Der Kommunaldialog 2018

22.11.2018, TZU Oberhausen

Das Programm 2018

ENTLASTUNG!

Unsere Partner 2018

i2fm kommunaldialog foerdermittel partner calcon

Ansprechpartner

i2fm ansprechpartner bilski neuman
Katja Bilski-Neumann Geschäftsfeldleiterin Kommunikationsplattformen
+49 (0) 208 594 87 19 10
bilski-neumann@i2fm.de
Diese Seite verwendet Cookies um ein möglichst optimales Surferlebnis bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Einverstanden