Herzlich Willkommen 

Geld schafft Begehrlichkeiten - wie geht man damit um?


Stellen Sie sich vor, die Mittel wären greifbar für einen Neubau, die Bürger wollen die neue Sporthalle/ Badeanstalt/ Bürgersaal ... und Einweihen ist ja auch schön. Alle wollen, nur die Immobilienverantwortlichen haben nun die undankbare Aufgabe, auf Betriebskosten, Wirtschaftlichkeit und Förderkriterien hinzuweisen, die langfristig und individuell eine Förderung eher weniger ratsam machen. Dabei würde eine strategische Entscheidungsgrundlage deutlich helfen.

Bei der Vergabe von Fördermitteln fällt die Immobilienressourcenstrategie sowieso zunehmend ins Gewicht. Im Sinne des wirtschaflichen Umgangs mit Geld- und Immobilien-Ressourcen ist das sicher zu begrüßen. Gleichzeitig befürchten nicht wenige, sich mit einer Strategie zu früh zu fest zu legen und sich Spielräume zu verbauen.

Wie können sich Immobilienverantwortliche das Leben erleichtern, wenn es diese Leitplanken (noch) nicht gibt? Wie stecken sie die Handlungsfelder ab, die dafür in den Blick genommen werden müssen? Dabei wollen wir mit diesem Kommunaldialog unterstützen.

Wir freuen uns auf Sie.

s kommunaldialog foerdermittel 2017 nachbereitung

Nachbericht

Der Kommunaldialog „Fördermittel bekommen & sinnvoll einsetzen“ war ein voller Erfolg.

Wir sind mehrfach auf die tollen Beiträge und das hochkarätige Teilnehmerfeld angesprochen worden. Das freut uns sehr und wir möchten uns bei allen, die dabei waren, auf diesem Wege auch noch einmal herzlich bedanken.

Weiter zu den Ergebnissen der Diskussionstische & Fotodokumentation
s kommunaldialog foerdermittel 2017 whitepaper calcon

Und ewig lockt das Fördermittel

Was tun, um kommunale Immobilienprojekte sinnvoll und gut umzusetzen

In Vorbereitung des Kommunaldialogs „Fördermittel bekommen & sinnvoll einsetzen“ haben wir gemeinsam mit der CalCon ein Papier und Werkzeug entwickelt, das wir hier zur Verfügung stellen möchten. Es soll bei zwei Dingen unterstützen: dem fachübergreifenden Austausch zwischen Stadtentwicklung, Planung und Immobilienbetrieb sowie dem Abstecken eines Entwicklungskorridors für die kommunalen Immobilien.

Whitepaper herunterladen

Interview: Matthias Buckesfeld

Weniger wird Mehr – Synergieeffekte für gute Schulgebäude durch clevere Ressourcenstrategie

Teilen

   
  

Wann & wo?

Der Kommunaldialog 2018

22.11.2018, TZU Oberhausen

Das Programm 2017

Fördermittel bekommen & sinnvoll einsetzen

Unsere Partner 2017

i2fm kommunaldialog foerdermittel partner calcon

Ansprechpartner

i2fm ansprechpartner bilski neuman
Katja Bilski-Neumann Geschäftsfeldleiterin Kommunikationsplattformen
+49 (0) 208 594 87 19 10
bilski-neumann@i2fm.de
Diese Seite verwendet Cookies um ein möglichst optimales Surferlebnis bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung
Einverstanden